Infos über die Teilordnung Leguanartige

  • Die Leguanartigen sind eine Teilordnung der Schuppenkriechtiere, zu der unter anderem die Familien der Leguane der Agamen und der Chamäleons gehören.
  • Viele Arten dieses Gruppe sind mit stachligen Kämmen auf Rücken und Schwanz, mit Hörnern, helmartigen Kopfauswüchsen und Kehlsäcken ausgerüstet, die beim Droh- oder Balzverhalten wichtig sind.
  • Leguanartige leben weltweit in den Tropen und Subtropen. In Europa gibt es nur drei Arten.

Agamen


Wikipedia.org / Donald Hobern
Östliche Bartagame

Chamäleons


Wikipedia.org / Purves, M.
Lappenchamäleon

Leguane


Wikipedia.org / Bernard DUPONT
Gemeiner Schwarzleguan

Madagaskarleguane


Wikipedia.org / Olivier Lejade
Madagaskar-Stachelschwanzleguan

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.