Infos über die Ordnung Schuppenkriechtiere

Schuppenkriechtiere leben, mit Ausnahme der Antarktis, auf allen Kontinenten. Mit den Seeschlangen haben sie auch die Küstenregion tropischer Meere erobert.

Es werden 3 Unterordnungen unterschieden:

  • Doppelschleichen (188 Arten)
  • Echsen (5987 Arten)
  • Schlangen (3496 Arten)

Kennzeichnend für diese Reptilien ist deren Haut, die mit Hornschuppen versehen ist. Des Weiteren besitzen alle Schuppenkriechtiere einen mehr oder weniger langgestreckten Körper, der im Querschnitt meistens rund ist, jedoch bei einigen Arten auch abgeflacht oder hochrückig (Chamäleons) sein kann. Hinsichtlich der Größe der Tiere gibt es sehr große Unterschiede: So kann die Anakonda-Schlange eine Länge von 8 Metern erreichen, wohingegen das Brookesia micra, aus der Familie der Chamäleons, nur 3 cm misst.

Zu den Doppelschleichen ist festzustellen, dass diese Tiere auch der Klasse der Lurche zugeordnet werden. Dor bilden sie eine eigene Ordnung (Schleichenlurche). Im Kidszoo findet ihr dort diese Tiere.

Echsen


Wikipedia.org / Antony Stanley
Chamäleon

Schlangen


Wikipedia.org / Kamalnv
Brillenschlange

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok