Infos über die Tierklasse Fische

  • Fische sind im Wasser lebende Wirbeltiere, die mit Kiemen atmem.
  • Fische werden in zwei große Gruppen eingeteilt: Die Knorpel- und die Knochenfische.
  • Das Skelett der Knorpelfische besteht nicht aus Knochen, sondern aus Knorpel. Im Gegensatz zu den Knochen sind die Knorpel elastisch. Zu den Knorpelfischen zählen Haie, Rochen und Seedrachen.
  • Alle anderen Fische gehören zu den Knochenfischen. Ihr Skelett besteht, wie der Name schon sagt, aus Knochen. Die meisten Knochenfische besitzen eine Schwimmblase, die ständig mit Luft gefüllt ist. Sie sorgt dafür, dass die Fische ohne Kraftanstrengung im Wasser schweben können. Fische, die keine Schwimmblase besitzen - wie die Knorpelfische - müssen immer in Bewegung bleiben, damit sie nicht zu Boden sinken.

Knochenfische


Wikipedia.org / Georges Jansoone
Franzosendorsch

Knorpelfische


Wikipedia.org / Matthias Kleine
Schwarztupfen-Torpedorochen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok